HomeiCT – Inventional Computed Tomogragraphy

____Projektleitung

Prof. Jan Bäse

Thomas Hoffmann

Dr. André Mewes

Remigiusz Kwapik

____Projektbeschreibung

Minimal-invasie CT-geführte Behandlungen von onkologischen Erkrankungen gehören inzwischen zum klinischen Alltag, was jedoch mit einer Erhöhung der Strahlenbelastung für Patienten und behandelndes medizinisches Personal einhergeht. Dabei werden aktuell CT-Systemgenutzt, die ursprünglich für eine diagnostische Bildgebung konzipiert wurden, deren Anforderungen sich allerdings wesentlich von denen, welche an eine interventionelle Anwendung gestellt werden, unterscheiden.

Ziel des Projekts war es, Raum-und Gerätekonzepte für interventionelle Computertomografen zu erstellen. Die entstandenen Interaktions- und Raumkonzepte wurde von den Projektteilnehmern im Virtual Reality Lab von Stimulate in Zusammenarbeit mit Medizinern und Ingenieuren von Forschungscampus Stimulate geprüft und optimiert.